Wege des Erwachens in die Neue Energie

Forum zur Bewusstseinserweiterung
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Ela vom Arkturus - 05.03.2007 M. Quinsey

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 20.04.08

BeitragThema: Ela vom Arkturus - 05.03.2007 M. Quinsey   Mo Apr 21, 2008 12:14 pm

Sternenbotschaften

Ela vom Arkturus - 05.03.2007
übermittelt durch Mike Quinsey (www.treeofthegoldenlight.com)
übersetzt von Martin Gadow



"Ihr habt Familie im Sternenreich"

Wir sehnen den Moment herbei, euch begrüßen zu können und uns in eurer Mitte zu bewegen und euch zu helfen, euer Bewusstsein anzuheben, und Wissen und Verständnis zu vermitteln, das euch rasch in eine neue Periode eurer Evolution befördern wird. Ihr bewegt euch bereits selbst weiter aufwärts und seid bereit für einen Quantensprung vorwärts. Ihr erkennt, dass die alten Verhaltensweisen euch nicht länger dienlich sind, und es ist an der Zeit, einen klaren Schluss-Strich unter die Vergangenheit zu ziehen und vorwärts zu gehen. Was euch da erwartet, wird euch eine Verbindung zum Aufstieg schaffen, und dann werdet ihr wissen, dass sich der Pfad dahin vollständig geöffnet hat.

Wie andere Mitglieder der Galaktischen Föderation auch, sind wir der lebende Beweis dafür, was möglich ist, wenn ihr euch in die höheren Schwingungsbereiche bewegt. Da werdet ihr nie wieder manipuliert oder irregeführt von denen, die euch zurückhalten möchten; stattdessen werdet ihr in vollkommener Freiheit handeln. Ihr werdet in der Lage sein, dem spirituellen Weg eurer Wahl zu folgen, und werdet mit anderen Seelen zusammen sein, die Eins werden mit ihrer Suche nach der Wahrheit. Und die höheren Dimensionen werden sich euch öffnen und dort werdet ihr mit denen zusammentreffen, die gegenwärtig die Menschheit geleiten.

Ihr habt Familie im Sternenreich – und werdet wahrscheinlich dorthin zurückkehren, wie viele Reisende dies tun, nachdem sie ihren Erdenaufenthalt beendet haben.

Da ihr Äonen lang in den niederen Schwingungen festgehalten und von euren Sternen-Familien getrennt wart, dürfte der Gedanke, mit ihnen zusammenzutreffen, aufregend für euch sein. Denn ihr habt innerhalb einer Bewusstseins-Ebene gelebt, in der ihr keinerlei Vorstellung von eurem wahren Existenz-Hintergrund hattet. Nicht, dass ihr den Kontakt je ganz verloren hättet, aber zum Zweck eurer irdischen Erfahrungen wurde euer vollständiges Erinnerungsvermögen verschleiert. Dies ist der Grund, weshalb einige Menschen ihre Rückverbindung mit uns immer noch nicht akzeptieren und weshalb gewisse Instanzen unser Kommen fürchten. Doch macht euch keine Sorgen: Zum Zeitpunkt, da wir uns zeigen können, wird unsere Grundlagenarbeit getan sein, und unsere Verbindung zu euch wird dann völlig klargestellt sein. Wir werden dann auch den Grund aufgeklärt haben, warum wir zu euch kommen, und er wird als friedliche Mission akzeptiert werden.

Ihr werdet feststellen, dass wir Harmonie hervorrufen, wo immer wir gehen, und dass wir unsere Liebe frei auf alle Wesen projizieren, die dann augenblicklich wissen werden, dass wie friedliebend und keine Bedrohung eurer Existenz sind. In der Tat werdet ihr feststellen, dass unsere Arbeit mit euch darauf ausgerichtet ist, den Frieden wieder herzustellen, und wir werden euch anleiten, die Probleme zu lösen, die zurzeit zwischen euren unterschiedlichen Fraktionen existieren. Das wird nicht schwierig sein, denn im Herzen seid ihr eigentlich eine friedliebende Zivilisation; ihr wart nur so lange unter Kontrollherrschaft der Dunkelmächte und wart daher deren Verhaltensweisen erlegen. Wahre Freiheit wurde daher auf der Erde lange Zeit nicht erlebt, und es wird wie ein Durchatmen in frischer Luft sein, wenn die Fesseln endlich gelöst sind.

Natürlich hättet ihr einen Kampf zur Etablierung eurer Freiheit erwartet, denn der Dualitäts-Zyklus erlaubt es sowohl der Finsternis als auch dem LICHT, um eure Seelen zu kämpfen. Es ist eine Erfahrung, die eure Entschlusskraft bis an ihre Grenzen testet; doch, vorausgesetzt, ihr haltet euer Gewahrsein über eurer Verbindung zum LICHT aufrecht, werdet ihr euch immer darüber hinaus entwickeln. Das LICHT kann nicht ausgelöscht werden, denn es ist unzerstörbar, und auch jene Seelen, die ihre Verbindung zur QUELLE vergessen haben oder leugnen, werden eines künftigen Tages zurückkommen. Das gilt für die Dunkelwesen wie für jeden Anderen auch, nur dass deren 'Reise' sich als wesentlich härter erweisen wird.

Niemand ist "verloren", auch wenn er sich als 'von der QUELLE abgetrennt' empfindet; doch zugleich ist es dieser (verborgene) Wunsch, sich wieder dem LICHT zuzuwenden, der jemanden erneut starten lässt – zu einer weiteren Reise zum Erfolg.

Zeit ist kein Faktor mehr, wenn ihr erst einmal aufsteigt, und der Gedanke daran, dass euch alles zu Füßen liegt und dass ihr die Freiheit habt, zu reisen, wohin immer ihr wollt, ist sehr erregend. Das Universum wimmelt nur so von Leben, und was überraschend für euch sein wird, ist nicht so sehr die Erscheinungsform der unterschiedlichen Arten von Humanoiden, sondern die Tatsache, dass sie die gleichen Wünsche in sich tragen wie ihr, und dass auch sie alle zur QUELLE streben. Schließlich werden Alle diesen Pfad finden, weil Alle durch die progressiven Perioden eines sich ständig weitenden Bewusstseins gehen. Ihr hört nie auf damit, spirituell weiterzuwachsen, denn in euch ist eine treibende Kraft, die euch immer forschen und Erfahrungen sammeln lässt. Die Dunkelmächte werdet ihr zurücklassen, denn sie können ihre niedere Eigenschwingung nicht in die höheren Reiche des LICHTS tragen und sich daher dort auch nicht mehr in die Evolution einer anderen Seele einmischen.

Der Aufstieg ist der wahre Beginn eurer Reise nach Hause; denn wenn ihr dieses Stadium erst einmal erreicht, wird die Dualität ihren Zweck erfüllt haben.

Dann werdet ihr keine weiteren Lebenszeiten voller Herumgestoßensein und Hin- und Her- Gezerre mehr erleben müssen, wie ihr sie in den Tiefen der Finsternis erfahren habt. Ihr habt dem zugestimmt, dass das LICHT hinter einem Schleier des Vergessens vor euch verborgen blieb, einzig zu dem Zweck, eure Evolution zu beschleunigen; doch nun werdet ihr euch als weitaus größere Wesenheiten voranbewegen als einst, als ihr eure Reise antratet. Oh ja: Ihr kamt einst aus den Lichtreichen, doch die Erfahrungen der Finsternis haben euch auf eine neue Ebene des LICHTS gehoben: zu Verständnis und Gewahrsein.

Wurde euch nicht schon so oft gesagt, dass ihr großartige Wesen seid? Ihr mögt euch jetzt zwar noch nicht als solche empfinden, aber wir versichern euch: Wenn ihr euch erst einmal wieder ins LICHT hinein hebt, werdet ihr wissen, dass ihr zu Meistern geworden seid. Dann werdet ihr ein Überbewusstsein erlangt haben und erkennen, dass euer gegenwärtiges Selbst von eurem vollen Potential noch weit entfernt ist. Ihr beginnt zu begreifen, dass ihr Kräfte des Erschaffens besitzt, – und zu begreifen, wie die Macht der Gedanken auf eurer derzeitigen Ebene sich auswirkt. Mit der Zeit werdet ihr herausfinden, dass diese Auswirkung sich augenblicklich bemerkbar macht und dass ihr Gott-ähnliche Kräfte besitzt. Der Sprung von dort, wo ihr euch jetzt befindet, dahin, wo ihr in Kürze sein werdet, ist phänomenal, und es gehört zu unseren Verantwortungen euch gegenüber, zu garantieren, dass ihr vollständig vorbereitet seid. Wir haben jene Ebenen bereits erreicht, in die ihr euch eingliedern werdet; wer sonst als wir sollte also besser geeignet sein, euch zu begleiten, während ihr eure Anhebung erlebt?!

Betrachtet den Aufstieg nicht einfach als eine glorifizierte Version eurer Erde, denn dieses Geschehen ist weitaus großartiger und geht über eure derzeitige Vorstellungskraft und euer Verständnis hinaus. Wir und Andere haben viele Male versucht, ein Bild davon zu zeichnen, aber es ist nicht einfach, Existenz-Ebenen gerecht zu werden, bei denen Worte ein ungeeignetes Mittel der Beschreibung sind. Wir können zwar über die Schönheit der Kristallstädte reden, über Form und Gestalt, die absolute Harmonie verraten, über Farben, die sich auf eine Weise miteinander mischen, wie es euch zurzeit unbekannt ist. Aber das alles muss von euch selbst erlebt werden, damit ihr gänzlich wertschätzen könnt, was wir da beschreiben. Fügt die Vollkommenheit des LICHTS hinzu, das euch sanft umschmeichelt, sowie die Musik der Sphären, – dann habt ihr ein Bild absoluten Friedens und großer Ruhe.

Ihr Lieben: Ich bin Ela vom Arkturus, und ich spreche zu euch Worte der Ermutigung und der Erhebung. Sie tragen die Energien großer Liebe, um euch Kraft zu geben, den Kurs in Richtung eurer Erleuchtung zu halten und in der Liebe und dem LICHT zu leben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://osmo-engel.npage.de
 
Ela vom Arkturus - 05.03.2007 M. Quinsey
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wege des Erwachens in die Neue Energie :: Galaktische Förderation des Lichts :: Channelings-
Gehe zu: